Kategorie: Beliebte Rezepte

Spiedini Alla Romana

2023

Inhaltsverzeichnis:

Spiedini Alla Romana
Spiedini Alla Romana
Video: Spiedini Alla Romana
Video: Spiedini alla romana 2023, Februar
Anonim

Spiedini Alla Romana

Spiedini Alla Romana
Spiedini Alla Romana

Portionen: 4

Zutaten

Zutaten-Checkliste 1/2 Tasse plus 2 Teelöffel Olivenöl zum Braten

  • Pflanzenöl zum Braten
  • 8 Scheiben Vollkornbrot, leicht geröstet
  • 14 Scheiben frischer Mozzarella-Käse, 1/4 Zoll dick geschnitten
  • 4 große Eier, gut geschlagen
  • 1/4 Tasse Milch
  • Grobes Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Tasse Allzweckmehl zum Ausbaggern
  • 4 Knoblauchzehen, zerkleinert
  • 6 Sardellenfilets, in Stücke geschnitten
  • 1/2 Tasse trockener Weißwein
  • Saft von 1 Zitrone
  • 2 Esslöffel gehackte Petersilie
  • 2 Esslöffel kleine Kapern in Salzlake, abgetropft
  • Petersilienzweige zum Garnieren
  • Richtungen

    Anleitung Checkliste Schritt 1

    Ofen auf 200 Grad erhitzen. In einer großen Pfanne eine halbe Tasse Olivenöl und genug Pflanzenöl erhitzen, um eine Tiefe von 1 Zoll auf 375 Grad zu erreichen. Legen Sie ein Stück Brot auf die Arbeitsfläche. Top mit 2 Scheiben Mozzarella. Mit einer zweiten Scheibe Brot bedecken. Wiederholen Sie dies mit dem restlichen Brot und Käse, um ein mehrschichtiges Sandwich zu erhalten. Schneiden Sie das Sandwich in vier gleiche Viertel und legen Sie einen 10-Zoll-Spieß durch die Mitte jedes Viertels. Entfernen Sie mit einem gezackten Messer vorsichtig die Krusten und entsorgen Sie sie.

  • Schritt 2 Eier, Milch, Salz und Pfeffer verquirlen und in eine flache Auflaufform geben. Sandwiches in Mehl eintauchen und überschüssiges abschütteln. Tauchen Sie in die Eimischung und drehen Sie sie, um sie von allen Seiten zu beschichten. In heißes Öl umfüllen. Gelegentlich braten, bis sie von allen Seiten goldbraun sind. Auf ein mit Papiertüchern ausgekleidetes Backblech abtropfen lassen und zum Warmhalten in den Ofen stellen.
  • Schritt 3 In einer mittelgroßen Pfanne die restlichen 2 Teelöffel Olivenöl bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Fügen Sie Knoblauch hinzu, und kochen Sie bis golden. Fügen Sie Sardellen hinzu und kochen Sie unter Rühren, bis sie fast zerfallen. Weißwein, Zitronensaft und Kapern einrühren. Zum Kochen bringen und weiter kochen, bis es halbiert ist.
  • Schritt 4

    Petersilie in reduzierte Sauce einrühren. Entfernen Sie die Spieße von den Sandwiches und servieren Sie sie mit einer Sauce, die leicht über die Sandwiches gegeben wird. Mit Petersilienzweigen garnieren.

Beliebt nach Thema

Neu

Vanille-Bohnen-Spritzkränze

Der Name für diese gepressten Kekse kommt vom deutschen Wort "spritzen" (spritzen). Sie können schnell mit einer Kekspresse geformt werden. Obwohl sie eine sehr feine Krume haben, sind die Kränze robust genug für die Verpackung

Weiterlesen
Gefüllte Ancho Chiles

Mario Bosquez, Moderator von "Living Today" im Martha Stewart Living Radio (Sirius-Kanal 112), teilt ein Rezept von Ron Bechtol und Cynthia Guido für gefüllte Ancho-Chilis

Weiterlesen
Tipp Der Redaktion
Die besten Bewertungen für die Woche
Beliebte für den Tag
  • Kalbsbrühe
    2023

    Diese Brühe ist die Grundlage für die Bordelaise-Sauce, die die Cote du Boeuf der Köche Lee Hanson und Riad Nasr übertrifft

  • Buttermilch Vichyssoise Mit Brunnenkresse
    2023

    Diese gekühlte Suppe wird traditionell mit frischem Schnittlauch garniert. Das pfeffrige Knacken von Brunnenkresse und der Geruch von Buttermilch geben ihm Biss

  • Italienischer Ricotta-Käsekuchen
    2023

    Dieses schnelle und einfache Dessert ist leichter als traditioneller Käsekuchen, da Ricotta anstelle von Frischkäse benötigt wird

  • Frische Tomatensuppe
    2023

    Wir haben orangefarbene Tomaten für ihre schöne Farbe verwendet, aber rote Tomaten ergeben eine Suppe, die genauso lecker ist

  • Sautierte Birnenparfaits
    2023

    Rosmarin punktiert diese gezuckerten Birnen-Desserts

  • Royal Icing Für Obstkuchen
    2023

    Verwenden Sie dieses einfache Sahnehäubchen, um feuchten und saftigen Obstkuchen mit Rum und Portwein aus Melissa Clarks Kochbuch "In der Küche mit gutem Appetit" zu bereifen